Pele Caster (Support: Lukas Utech)

Pele_Caster_Walk

Datum:Fr 06.09.2019

Uhrzeit:20:00

Preis VVK: 7,- Euro

Preis AK: 10,- Euro

Einlass/AK:19.30 Uhr

Hier geht's zum Online-Ticket-Vorverkauf der Altstadtschmiede bei ticket i/o!

In den Abend startet der 16-jährige, absolut talentierte Lukas Utech (Oer-Erkenschwick; Singer/Songwriter). Er wird dabei unterstützt von den befreundeten, erfahrenen Recklinghäuser Musikern von Pele Caster, die danach auf der Schmiede-Bühne stehen und rund um Frontmann Stefan (Pele) Götzer eins ihrer seltenen Konzerte im Rock n‘ Roll-Line up spielen. Pele Caster gründeten sich 2010 und touren seitdem rastlos und mit unterschiedlichsten Besetzungen und Instrumentierungen durchs Land. Künstler- & Band-Infos: sparkasse-clubraum.de

"Lukas Utech und Pele Caster in der Altstadtschmiede

Am 06.09.2019 sind Lukas Utech und Pele Caster mit einem Doppelkonzert in Recklinghausen zu Gast. Gut, dass man in der Altstadtschmiede noch laut sein darf! Die Künstler spielen in voller Rockbesetzung und präsentieren Eigenkompositionen in englischer und deutscher Sprache. Musikalisch bewegt sich das Ganze zwischen Pop-, Rock- und Indiemusik.

Lukas Utech (16 Jahre jung) aus Erkenschwick war bereits im Finale des Sparkassen Clubraum Contests 2019 mit den renommiertesten Newcomerbands des Kreises. Seit 2018 spielt er unentwegt Konzerte und begeistert sowohl akustisch in Soloshows als auch mit Band das hiesige Publikum. Im Juli 2019 geht es ins Studio, wo er mit Unterstützung von „pop NRW“ seine ersten Songs aufnehmen wird.

Pele Caster ist ein Indierock-Kombinat um den Frontmann Stefan „Pele“ Götzer (Ex-Astra KidSänger), Amelie Struck (Gesang/Piano), Marc Rühmeier (Drums), Natalie Bolinski (Violine) und Michael Kaschmer (Bass) - die Rockbesetzung des „Kombinats“ - werden Songs der beiden Alben „Wasimmer“ und „Theater des Absurden“, aber auch neue Lieder spielen. Denn hier wird gerade ebenfalls fleißig an einer neuen Platte gearbeitet.

Im letzten Jahr waren sie noch akustisch im Rahmen des Fringe-Festivals der Ruhrfestspiele zu sehen und hören - in diesem Jahr darf es in der Altstadtschmiede laut und rockig werden. Pflichttermin für alle Kreisstädter!

Info (allgemein):
Pele Caster ist ein „Indie-Pop-Rock“ – Kombinat aus befreundeten Musikern um den Frontmann
Stefan“Pele“Götzer. Seit 2010 touren sie rastlos in unterschiedlichsten Besetzungen und
Instrumentierungen durchs Land.

Pressetext zu „Theater des Absurden“:
Die Welt der Normalität gerät aus den Fugen, lange als sicher und unkompliziert geglaubte
Lebensweisen kommen ins Wanken. Die braven Schafe staunen über weltpolitische und lokale
Ereignisse als hätten sie es nie geahnt, nie kommen sehen. Gut, wenn Künstler und Musiker wie
das Bandprojekt Pele Caster der Welt den Spiegel vorhalten. Grundehrlich in Text und Sound und
ebenso unvermittelt und gradlinig ist das „Theater des Absurden“ (VÖ: 07.04.2017) – der Vorhang
hebt sich für ein Stück, dessen Zuschauer wir alle sind.
Wer für die Spielzeit dieses Theaters eine Eintrittskarte löst, den erwartet ein Programm voller
Wahrheit, Musik und Mut. Herein, herein, in das Theater des Absurden…

O-Töne zu „Theater des Absurden“

Intro:
„Make Songwriting great again: Eine exzellente Produktion und immer wieder akzentuierte
Gesangsharmonien lassen die Platte in der deutschsprachigen Gitarrenlandschaft erfreulich
anachronistisch wirken. Klare Empfehlung für alle Übersättigten, denen der ganze 1980er-Synthie-
Pop am Arsch vorbeigeht.“

Allgemeine Zeitung (Rhein Main Presse):
„Das „Theater des Absurden“ sind für Pele Caster die Heilsbotschaften aus Politik, Religion und
Kapitalismus. Ein charismatischer Sänger mit starken autobiographischen Songs trifft auf einen
Pool aus 20 Spitzenmusikern.“

Westzeit:
„Theater des Absurden birgt diverse ruhige Momente in sich, doch ebenso dringt feingeistiger Ska-
Rock mit irgendwie anderen Liebesliedern an die Ohrmuscheln.“

Plattenladentipps:
„In Pele Casters „Theater des Absurden“ zeigt jeder Song sein eigenes Gesicht und manifestiert,
wie man sich wohltuend vom Popszenen-Hinterherhechelei-Drang abhebt.“

Nominiert für den PopNRW-Preis 2017 im Bereich „Outstanding“!"

Quelle: Pele Caster

 

Links
Homepage von Pele Caster
Lukas Utech bei Facebook


Macher
Der S-Clubraum ist eine Initiative der Sparkasse Vest Recklinghausen in Zusammenarbeit mit Jugendzentren und freien Engagierten aus der Musikcommunity im Kreis Recklinghausen.

Veranstalter
Altstadtschmiede e.V.

Zurück

Mit freundlicher Unterstützung von

Sparkasse Vest Recklinghausen

2 Stellen für den Bundesfreiwilligendienst zu vergeben!

2 Stellen für Bundesfreiwilligendienst zu vergeben!

 

Die Altstadtschmiede bei Facebook

Facebook

Freunde?

studio10 - Die kleine Altstadt-Party

studio10

Die nächsten Termine:

FR 13.09.2019

FR 11.10.2019

FR 08.11.2019

Jazzinitiative Recklinghausen

Kontakt: Ingo Marmulla, E-Mail: ingo.marmulla@t-online.de. Für nähere Informationen, insbesondere zu den Jazz-Sessions, ist die Jazzinitiative Recklinghausen auch bei Facebook zu finden!

Repair Café

In der Regel am 2. Samstag jedes Monats von 14.00 bis 17.00 Uhr. Der Ansprechpartner ist Norbert Pricken-Ulrich. E-Mail: repair.re@t-online.de. Für nähere Informationen ist das Repair Café bei Facebook zu finden.

Öffnungszeiten des Kinder- und Jugendbereichs

Mo 14:00 – 18:00 Uhr
Di + Mi 14:00 – 20:00 Uhr
Do 14:00 – 21:00 Uhr
Fr 14:00 – 21:00 Uhr